Datenschutzinformationen

Bei der Nutzung von it’s my data werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt durch die it’s my data GmbH. Sie erhalten im Folgenden einen Überblick hierzu.

1 Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

1.1 Verantwortlich ist:
it’s my data GmbH
Birkenleiten 41
81543 München
E-Mail-Adresse: info@itsmydata.de

1.2 Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten der it’s my data GmbH unter:
it’s my data GmbH
Birkenleiten 41
81543 München
E-Mail-Adresse: datenschutz@itsmydata.de

2 Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung)?

Die It’s my data GmbH verarbeitet Ihre Daten, um den angebotenen Dienst www.itsmydata.de zu ermöglichen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, sofern Sie der it’s my data GmbH ein Nutzungsrecht zum Verkauf angeboten haben.

2.1 Bei Registrierung
Im Rahmen der Registrierung erhält die it’s my data GmbH folgende Daten von Ihnen:

  • Ihre Personendaten (Vor- und Nachname, Anschrift, Geburtsdatum),
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • die von Ihnen zugewiesene it’s my data E-Mailadresse und
  • Ihre Zugangsdaten (den von Ihnen gewählten Benutzernamen und das von Ihnen gewählte Passwort).

2.2 Bei der Nutzung des Datenkontos
Für die Nutzung des Datenkontos erfolgt folgende Verarbeitung:

  • Ihre bei der Registrierung eingebebenen Daten können Sie über das Datenkonto verwalten.
  • Sie können weitere Daten hinzufügen, z.B. Telefonnummern und Kundennummern. Diese Daten sind für die Auskunftsanfragen erforderlich.
  • Sofern Sie über das Datenkonto eine Auskunftsanfrage gemäß Art. 15 DS-GVO an ein Unternehmen stellen, verarbeitet die it’s my data GmbH diese Anfrage und übermittelt ihre Personenstammdaten, ggfs. ihre Kundennummer oder Telephonnummer sowie die von Ihnen gewählte it’s my data E-Mailadresse an dieses Unternehmen. Sämtliche Daten, die in der Auskunft enthalten sind, verarbeitet die it’s my data GmbH und stellt sie Ihnen in aufbereiteter Form im Datenkonto zur Verfügung.
  • Im Falle einer Berichtigungsanfrage durch Sie, übermittelt die it’s my data GmbH diese Anfrage an das betroffene Unternehmen. Die Antwort wird von der it’s my data GmbH für Ihr Datenkonto verarbeitet und dort in aufbereiteter Form Ihnen zur Verfügung gestellt.

2.3 Beim Verkauf von Nutzungsrechten / Nutzung von Partnerangeboten
Sofern Sie ein Nutzungsrecht an Ihren Daten verkauft haben, übermittelt die it’s my data GmbH die von Ihnen bestimmten Daten an die von Ihnen ausgewählten Unternehmen. Dies erfolgt unter der Maßgabe, dass die Unternehmen die Daten nur für die von Ihnen vorgegeben Zwecke nutzen und nur innerhalb des von Ihnen vorgegeben Zeitraum. Gleiches gilt bei der Nutzung von Partnerangeboten durch Sie.

2.4 Auf der Webseite
Die öffentlichen Bereiche der Webseite www.itsmydata.de kannst Du nutzen, ohne dass Deine personenbezogenen Daten erhoben werden.

Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo ist eine Open Source Lösung.

Matomo verwendet “Cookies.” Das sind kleine Textdateien, die Dein Webbrowser auf Deinem Endgerät speichert und die eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf unserem Server gespeichert. Vor der Speicherung erfolgt eine Anonymisierung Deiner IP-Adresse. Cookies von Matomo verbleiben auf Deinem Endgerät, bis Du eine Löschung vornimmst.

Das Setzen von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

Es erfolgt keine Weitergabe der im Matomo-Cookie gespeicherten Informationen über die Benutzung dieser Website. Das Setzen von Cookies durch Deinen Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden.

Du kannst hier die Speicherung und Nutzung Deiner Daten deaktivieren. Dein Browser setzt ein Opt-Out-Cookie, welches die Speicherung von Matomo Nutzungsdaten unterbindet. Wenn Du Deine Cookies löschst, wird auch das Matomo Opt-Out-Cookie entfernt. Bei einem erneuten Besuch unserer Website ist das Opt-Out-Cookie zur Unterbindung der Speicherung und Nutzung Deiner Daten erneut zu setzen.

Du kannst das Speichern von Cookies auf Deiner Festplatte und die Anzeige von Web Bacons verhindern. Dazu musst Du in Deinen Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im Internet-Explorer unter „Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung“, bei Firefox unter „Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies“). Auf den Seiten verwenden wir sog. „Session-Cookies“, um Dir die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Deines Besuchs der Webseite auf Deiner Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Deines Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Deiner Festplatte über Dich gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Deinen PC oder Deine Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Du kannst das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Deinen Browser so einstellen, dass er Dich auf die Sendung von Cookies hinweist.

3 Wer erhält Ihre Daten?

Die it’s my data GmbH gibt Ihre Daten nicht ohne Ihr Wissen an Dritte weitern. Durch die it’s my data GmbH erfolgt auch keine Datenübermittlung in ein Land außerhalb der europäischen Union oder eine internationale Organisation.

Sofern Sie über Ihr Datenkonto eine Auskunft oder Berichtigung an einen anderen Verantwortlichen anstoßen, werden wir die hierfür erforderlichen Daten (Personenstammdaten und die zu berichtigenden Daten) an dieses Unternehmen übermitteln. Auf Ihren Weisung, die sie über das Datenkonto erteilen, werden wir anderen Verantwortlichen die von Ihnen bestimmten Daten übermitteln.

Die it’s my data GmbH übermittelt die von Ihnen ausgewählten Daten an die von Ihnen ausgewählten Empfänger, sofern Sie hierzu ein Nutzungsrecht verkauft haben.

4 Wie werden Ihnen Ihre gespeicherten Daten bereitgestellt?

Alle zu Ihrer Person gespeicherten Daten können Sie in Ihrem Datenkonto einsehen.

5 Nutzen wir automatische Entscheidungen?

Die it’s my data GmbH nutzt keine Techniken zum Profiling oder automatischen Entscheidungsfindung.

6 Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung der Daten und wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO zur Vertragserfül-lung. Gegenstand des Vertrages ist die Führung Ihres Datenkontos und die Bereitstellung dieser Daten im Datenkonto. Ebenso kann der von Ihnen initiierte Verkauf von Nutzungsrechten an Ihren Daten Gegenstand der Vertragserfüllung sein.

Außerdem werden die Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c DS-GVO zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z.B. Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten) verarbeitet. Hierzu gehören insbesondere Ihre Personenstammdaten.

Die it’s my data GmbH verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange Sie für Ihr Datenkonto registriert sind. Dabei ist zu beachten, dass das Vertragsverhältnis ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), und die Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

7 Welche Datenschutzrechte haben Sie?

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO sowie
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DS-GVO.

Beim Auskunfts- und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach den §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenaufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO, § 40 BDSG).

Die Berichtigung Ihrer Daten können Sie unmittelbar selbst im Datenkonto vornehmen.