Wenn Du in Deutschland zu schnell fährst, eine rote Ampel übersiehst oder irgendetwas anderes Gravierendes im Straßenverkehr begehst, bekommst Du die berühmten Punkte in Flensburg. Sie sammeln sich mit der Zeit an, sodass es gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten. Mit itsmydata bekommst Du diesen wieder zurück und kannst schnell und einfach Deine bislang gesammelten Flensburg Punkte abfragen.

Flensburg Punkte abfragen: Was ist das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA)?

Bei dem sogenannten Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) handelt es sich um eine deutsche Bundesoberbehörde, die ihren Sitz in Flensburg hat. Sie ist für den Straßenverkehr zuständig und gehört zum Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Das KBA hat unterschiedliche Aufgaben, wie zum Beispiel:

  • die Typgenehmigung von Fahrzeugen
  • die Typprüfung von Fahrzeugen
  • die Anerkennung von Konformitätsbewertungsstellen und
  • die Anerkennung von Technischen Diensten

Punktestand in Flensburg: Wie werden Punkte gesammelt?

Um zu verstehen, wie sich der Punktestand in Flensburg zusammensetzt, muss man verstehen, wie die Punkte überhaupt vergeben werden. Wenn Du bestimmte Verstöße im Straßenverkehr begehst, sammeln sich diese immer mehr auf Deinem ganz persönlichen Punktekonto an. Pro Ordnungswidrigkeit dürfen maximal drei Punkte vergeben werden. Dabei geht der Gesetzgeber nach einem festgelegten System und Bußgeldkatalog vor. Alle Vergehen, die einen Punkt nach sich ziehen, werden als schwere Verstöße betrachtet.

Es gibt aber auch solche, bei denen lediglich ein Bußgeld vergeben wird. Wenn Du zum Beispiel ohne Umweltplakette fährst, musst Du in der Regel zumeist 100 Euro Strafe zahlen, bekommst aber keinen Punkt, da Du dadurch nicht die Verkehrssicherheit auf irgendeine Weise gefährdet hast. Somit setzt sich Punktestand Flensburg nur aus bestimmten Vergehen zusammen. Wenn Du durch ein solches gleich zwei davon bekommst, handelt es sich um einen sehr schweren Verstoß.

Zudem kann es sein, dass es zusätzlich zu einem Fahrverbot kommt, wenn es sich um eine Ordnungswidrigkeit handelt. Bekommst Du für einen Fehler im Straßenverkehr sogar drei Punkte, musst Du mit einem Fahrerlaubnisentzug rechnen. Denn dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine schwere Straftat. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Du unter starkem Alkoholeinfluss mit einem Fahrzeug unterwegs warst und dabei den Straßenverkehr gefährdet hast.

Wenn Du wissen willst, wie viele Punkte Du insgesamt gesammelt hast, kannst Du über das Portal itsmydata kostenlos und einfach Deine Flensburg Punkte abfragen.

Flensburg Punkte abfragen: Wo werden Punkte gespeichert und wie lange?

Alle Verkehrsteilnehmer, die durch Ihr Verhalten auf irgendeine Weise die allgemeine Verkehrssicherheit gefährdet und in Folge dessen einen Punkt in Flensburg bekommen haben, erhalten ein ganz eigenes Punktekonto im sogenannten Fahreignungsregister (FAER), das früher noch als Verkehrszentralregister bezeichnet wurde.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie viele Punkte Du bereits gesammelt hast, solltest Du immer Mal wieder in Flensburg deine Punkte abfragen. So kannst Du verhindern, dass Du irgendwann für einige Wochen oder sogar Monate Deinen Führerschein abgeben musst. Das ist spätestens dann der Fall, wenn Dein Punktestand in Flensburg acht oder mehr Punkte umfasst.

Durch welche Vergehen füllt sich der Punktestand in Flensburg?

Oben wurde bereits erwähnt, dass es auf die Schwere der Vergehen ankommt, wie viele Punkte vergeben werden. Doch was heißt das? Wenn Du einen Einblick über Dein Konto bekommen willst, kannst Du über itsmydata Deinen Punktestand in Flensburg einsehen. Grundsätzlich musst Du mit Punkten bei diesen Vergehen rechnen:

  • große Geschwindigkeitsüberschreitungen
  • Rotlichtverstöße
  • wiederholte Park- und Halteverstöße
  • telefonieren und schreiben am Steuer
  • Abstandsverstöße

Flensburg Punkte abfragen: wie lange werden die Punkte in Flensburg gespeichert und wann werden sie wieder gelöscht?

Die Tilgungsfristen in Bezug auf den Punktestand in Flensburg hängen von der Schwere der begangenen Verstöße ab. Dabei gilt: Umso mehr Punkte ein solches einbringt, desto länger dauert es, bis die dadurch vergebenen Punkte wieder gelöscht werden, wobei folgender Maßen vorgegangen wird:

  • Ein Punkt (aufgrund von Ordnungswidrigkeiten): zweieinhalb Jahre
  • Zwei Punkte (aufgrund von Ordnungswidrigkeiten beziehungsweise Straftaten): fünf Jahre
  • Drei Punkte (aufgrund von Straftaten): zehn Jahre

Zudem verjährt sich jeder punktebehaftete Verstoß einzeln. Das heißt, dass bei mehreren Fehlern nicht die Jahre zusammengerechnet werden. Die Verjährungsfrist startet dabei immer mit dem jeweiligen Rechtskraftdatum. Dafür brauchst Du als Fahrer nicht selbst aktiv werden. Das KBA löscht beziehungsweise korrigiert den Punktestand in Flensburg automatisch.

Dennoch macht es Sinn, ihn immer Mal wieder mit einer kostenlosen Selbstauskunft über itsmydata zu kontrollieren. So bist Du auf der sicheren Seite und kannst einschreiten, wenn der Punktestand nach Ablauf einer Verjährung nicht pünktlich korrigiert wurde.

Kostet es Geld Punkte in Flensburg abzufragen?

Nein, über istmydata kannst Du kostenlos und unverbindlich Deine Flensburg Punkte abfragen. Du musst daher keine versteckten Kosten befürchten und gehst auch kein Risiko ein. Das sieht auf bestimmten Webseiten ganz anders aus. Diese Verlangen für das Einsehen des Punktestands in Flensburg 40 Euro oder sogar noch mehr. Das ist aber keineswegs seriös und solche Anbieter solltest Du meiden. Jeder Fahrer hat ein Recht darauf, seine Flensburg Punkte abfragen zu können und zwar gratis. Übrigens sind die Auskünfte nur elektronisch oder per Post möglich, telefonische Auskünfte gibt es dagegen nicht.

Hierbei muss stets sichergestellt werden, dass kein Dritter unbefugt an Deine personenbezogenen Daten gelangt. So erfolgt der sogenannte Identitätsnachweis durch eine Kopie Deines Personalausweises oder aber durch eine amtliche Beglaubigung Deiner Unterschrift. Letztere ist allerdings nicht kostenlos, sodass Du mit einer kleinen Gebühr rechnen musst. Lädst du in deinem itsmydata Konto eine Kopie deines Personalausweises hoch, wird diese automatisch an das KBA weitergeleitet, wenn du deinen Punktestand abfragen möchtest.

Wie kann ich in Flensburg Punkte abfragen über itsmydata?

Die Webseite itsmydata ist sehr gut strukturiert, sodass Du Dich auch als Neuling schnell zurechtfindest. So kannst Du schnell und einfach Dein ganz persönliches Datenkonto anlegen und verwalten. Mit diesem erfährst kostenlos, was zum Beispiel die sogenannten sozialen Netzwerke, Deine Versicherungen und auch viele Onlineshops für Daten von Dir und über Dich gespeichert haben. Zudem kannst Du über die Webseite auch in Flensburg Punkte abfragen.

Was kann itsmydata noch?

Oben wurde bereits kurz angerissen, dass die Webseite itsmydata sehr vielseitig genutzt werden kann. Im Vordergrund steht dabei, dass die User wieder Kontrolle über ihre persönlichen Daten bekommen. Das wird auch als sogenannte Datensouveränität bezeichnet. Darunter versteht man, dass alle Personen in der aktuellen Zeit der Digitalisierung selbst einen Einfluss auf die Speicherung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nehmen können.

Über das Portal itsmydata kannst du Dir eine Selbstauskunft von über 100 verschiedenen Unternehmen einholen. So findest Du schnell einfach und kostenlos heraus, welche Daten diese von Dir gespeichert haben und kannst diese in vielen Fällen nicht nur einsehen, sondern auch verändern und teilweise auch löschen. Da in der heutigen Zeit viele Dinge im Internet stattfinden, werden auch immer mehr Daten preisgegeben. Was viele Menschen nicht wissen ist, dass diese ihr Eigentum sind. Daher können die Unternehmen darüber nicht ohne Weiteres verfügen.

Wenn auch Du wieder Kontrolle über Deine Daten bekommen oder einfach Deinen Punktestand in Flensburg einsehen und anfragen willst, musst Du Dich nur über den unten aufgeführten Link bei itsmydata registrieren. Anschließend kannst Du direkt loslegen und hast von nun an immer einen Überblick über Deine Daten!

Wenn Du Fragen zu der Seite und dem Abfragen der gespeicherten Punkte in Flensburg hast, kannst Du Dich auch direkt an die Betreiber wenden!

Neueste Artikel